UPPPPS-Vergessen

wurde dieses Toastbrot in der hintersten Ecke des Brotschranks*schäm*
Allerdings befand ich es als „nettes“ Fotomotiv, bevor er in den Tiefen der Mülltonne verschwand 🙂
*flüstermodusan* bin ich die einzige der SOWAS passiert??? *flüstermodusaus*

Advertisements

6 Kommentare zu „UPPPPS-Vergessen

  1. Nein, du bist nicht die Einzige! Ich kenne mindestens zwölfundneunzig andere Menschen, denen das auch schon passiert ist, oder passiert.
    Der BrotFach muss lebendig sein! No Drama baby, no Drama! 😉

    Gefällt mir

  2. Tröste dich, ich denke das passiert jedem einmal. Mir sind mal eine kleine angebrochene Tüte Nüsse von der Weihnachtsbäckerei in die hinterste Ecke im Schrank gerutscht. Im folgenden Sommer dann wunderte ich mich über viele kleine Maden im Schrank. BAH – das war eklig. Angebrochenes wird bei mir seitdem immer sofort entsorgt …
    Liebe Grüße
    Iris

    Gefällt mir

  3. Hihi, schönes Grün. Schönes Naturereignis.
    Wenn man Kinder hat, dann sorgen die schon für genügend Naturereignisse dieser Art. Meine Söhne haben mit Vorliebe abgeknabberte Äpfel oder Brotreste mitsamt Teller unters Bett geschoben und andere Dinge so davor drapiert, dass keiner sehen konnte, was da so rumlag.

    Ab einem gewissen Alter sind sie alleine für das Putzen und Aufräumen der Zimmer zuständig. Selten aber doch immer mal wieder war es nötig, dass ich da wie ein Hurrican durch gefegt bin. Und das war dann der Tag der Wahrheit, wo solche Schimmelgebilde zutage kamen. Und –ich schwör– es brannte die Luft.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s