A40 – Autobahhhhhhhhhhhhhhhhn

Fahrn,  fahrn,  fahrn auf der Autobahn, so heißt es und so  ist es normalerweise. Gestern war, wie es ja überall zu sehen hören lesen war, die A40 voll gesperrt und dieses Spektakel besuchten knapp 3 Millionen Menschen. Ich  nicht, denn so viele Menschen das geht bei mir gar nicht, da werd ich aber sowas von klaustrophobisch 😦

Das obere  Foto stammt von meiner Freundin Petra, die gestern mal kurz mit ihrem Mann dort war, aber nach kurzer Zeit auch wieder das Weite suchte.

Wir machten stattdessen einen Spaziergang von Essen-Werden übers Wehr am Baldeneysee bis zum Regattaturm und der Anlegestelle der Weißen Flotte.

Nicht ganz so viele Menschen, deshalb richtig schön, sonnig aber nicht zu heiss. Seht selbst:

Und wer mehr darüber wissen möchte:

www.ruhr-atoll.de

Advertisements

4 Kommentare zu „A40 – Autobahhhhhhhhhhhhhhhhn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s