Wasserkissen???

Da ich seit Wochen jeden Morgen mit schmerzendem Nacken und Kopfschmerzen aufwache und ein Wechsel des Kopfkissens von dick zu dünn, einem oder zwei, groß oder klein, gar nichts brachte, kam der GöGa, gerne auch Jürgen genannt, auf die Idee, es gäbe doch Wasserbetten die so gut für den Rücken sind. Ich solle doch mal „guggeln“ ob es nicht auch „Wasserkissen“ gibt.

Gesagt, getan. Und ja, es gibt sie. Ich hab dann auf diversen Seiten gelesen und viel positives erfahren. Und mich dann dazu entschlossen, gleich zu bestellen. Ich meine, was kann man verkehrt machen? So ein Kissen liegt bei A**zon bei 35 Euro. Soviel oder mehr zahle ich auch für ein ganz normales Kopfkissen. Innerhalb von 2 Tagen war es da und ich hab es dann genau nach Anleitung mit Wasser gefüllt. Die Füllmenge sollte zwischen 3 und 5 l liegen, die Tipps von Leuten die dieses Kissen schon haben ( Rezensionen bei A**zon) liegen meist so bei 4,5 l. Danach muss man nur noch die Restluft daraus entfernen, damit es nicht, wenn man sich umdreht, vor sich hingluckert 😉 und ……………..

bekommt erst mal einen Schlag wenn man versucht das Kissen hochzuheben, ich sage nur 4,5 Kilo. Kurze Liegeprobe, und die empfand ich eigentlich schon ganz angenehm. Am nächsten Morgen stand ich seit langem mal wieder ohne Kopfschmerzen auf, kann natürlich auch Einbildung sein,daß das Kissen innerhalb einer Nacht hilft. Mittlerweile habe ich es 5 Nächte genutzt und habe immer noch Ruhe und nichts eingeklemmt und kein Kopfweh. 🙂

Und wenn jetzt jemand von Euch sagt, er ist ein Kissenknuddler, das war und bin ich eigentlich auch, aber ich vermisse es irgendwie gar nicht.
Und bin froh, daß ich mich zu diesem Kissen entschlossen habe. Ein absolut herrliches Gefühl ohne Schmerzen morgens aufzuwachen.


(Die Bilder hab ich „ausgeliehen bei A**zon)

Advertisements

13 Kommentare zu „Wasserkissen???

  1. Danke meine Sonne für den Erfahrungsbericht. Da werd ich doch gleich mal gucken, ob ich nicht auch so ein Kissen jagen kann. Aber vor dem Wasserkissen kommt der Wasserwerfer, für den Deppen Nachbarn der hier seit 20 Uhr wie ein Tollwütiger rumbohrt und kreissägt.
    So kann ich nicht arbeiten!!!
    Ich drück dich
    dein bigibat

    Gefällt mir

  2. Da kann man dich zu dem Kauf nur Gratulieren. Das hilft bestimmt. Bekannte von uns haben sich auch Wasserbetten gekauft. Die klagten über Rückenschmerzen. Heute sind sie schmerzfrei. Dir noch einen schönen Abend. L.G. Ludger

    Gefällt mir

  3. Liebe Doro! Das ist ein absolut genialer Tip von dir. Ich werde mir dann gleich selbst so ein Kissen beim A…zon ordern. Ich habe nämlich auch immer Kopfschmerzen, wenn ich aufwache und mein Nacken knackt ständig oder ist verzerrt. Ich liege viel auf der Seite, habe schon so ein kuschliges Bauchkissen und nun werde ich mir gleich noch ein Wasserkissen bestellen. Da muss das doch mit dem entspannten Schlafen auch bei mir mal klappen. Danke für den Hinweis. Super!

    Gefällt mir

  4. gibt es bei euch nicht diese „memory foam“ kissen? die sind zwar ein bisschen teurer, aber superbequem und die nackenschmerzen waren bei meinem mann wie weg geblasen. ich hab mir auch eins zugelegt.

    Gefällt mir

  5. Da bin ich ja glatt versucht…
    Mich plagen ähnliche Schmerzen und wenn es wirklich hilft?
    Vor allem ist es ja auch rein von den Allergenen her gesehen nicht schlecht.

    Grüssle
    Sandy

    Gefällt mir

  6. Ich habe ein Nackenkissen. Das erste, von Tempur, da hatte ich plötzlich morgens Kopfschmerzen. Normal habe ich keine Kopfschmerzen.
    Dann habe ich es meinem Mann gegeben, der scharchte. Also haben wir es zurückgegeben. Dann habe ich mir damals bei Quelle eins bestellt, in der Verpackung gelassen und ausprobiert, auch zurückgeschickt. Dann boten die ein einfacheres an, das habe ich immer noch, damit bin ich happy.
    Von einem Wasserkissen wußte ich bis dahin nichts.
    Bloggen bildet 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s