ALLTÄGLICHKEITEN : S o n n e n s p i e l

01-alltc3a4glichkeiten

Als ich vor ein paar Wochen die Liste bis Ende Dezember von Luises Altäglichkeiten durchlas, dachte ich bei zwei Themen, daß ich da mal aussetze, eines davon war das heutige, Sonnenspiel. Dann jedoch hab ich doch mal ein bißchen in meinen Fotos gewühlt und bin schnell fündig geworden. Eigentlich könnte man das Sonnenspiel auch in Schattenspiel oder Licht und Schattenspiel umwandeln, denn jeder Sonnenstrahl wirft auch irgendwo von irgendwas einen Schatten. Nun meine „gefundenen“ Fotos:

P1020007

Wohl ein Foto was schon jeder mal gemacht hat,oder? Die Sonne, die Sonne und duuuuu, uhuhuhuh*träller*

 

P1040841

Ein Spiel der Sonne mit den Wolken

P1120907

 

Sonnenspiel-Licht und Schatten 1

P1120913

Sonnenspiel-Licht und Schatten 2

 

P1120924

Die Kleine hat sich bestimmt mächtig erschreckt, als sie plötzlich ihr Double unter sich sah 😉

 

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Und passend zum Herbst ein Sonnenspiel auf einem Kürbis

Advertisements

6 Kommentare zu „ALLTÄGLICHKEITEN : S o n n e n s p i e l

  1. Oh, liebe Doro,
    ich wusste es, dass es dir keine Ruhe lässt und dass du einen wundervollen
    Beitrag zu dem Projekt hinzufügst. Es sind traumhaft schöne Bilder, ich bin
    total begeistert und ich sage ganz laut: DANKE!
    Liebe Grüße, Luiserl ♥

    Gefällt mir

  2. Gut, dass Du nicht ausgesetzt hast, es hat sich wirklich gelohnt. Die Fotos sind ALLE absolut klasse!!!! Ich kann gar nicht sagen, welches mir am besten gefällt.
    Dein neuer Header ist übrigens auch sooooo schön *Fernweh-bekomm*.
    LG Susanne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s