Buchrezension: ZWISCHEN UNS DAS MEER

Zwischen uns das Meer von Kristin Hannah. Ein Buch welches ich mir gekauft habe, weil ich solche Bücher mag, keine Schiessereien oder zig Tote, nein, was fürs Herzchen 😉 Der Klappentext besagt folgendes:

Seit einiger Zeit zieht sich Michael zunehmend von seiner Frau Jolene und den beiden gemeinsamen Töchtern zurück. In einem schrecklichen Streit schleudert er Jolene sogar ins Gesicht, dass er sie nicht mehr liebe. Das Paar trennt sich. Als Jolene eines Tages schwer verwundet wird, kommt Michael endlich zur Besinnung: Ihm wird bewusst, dass er kurz davor ist, die Liebe seines Lebens zu verlieren, und er will ihr beistehen. Doch Jolene will ihn nie mehr sehen – zu tief sitzt der Schmerz. Aber Michael kämpft – wird es ihm gelingen, ihr Herz zurückzugewinnen?

KH-Buch

Und nun laßt Euch bitte nicht von dem Text täuschen. Als ich das Buch anfing, dachte ich nach 20 Seiten, okay, wenn das so weiter geht, stell ich es einfach in den Schrank. Gut das ich es nicht getan habe und geduldig war ( ich und geduldig, zwei Welten begegnen sich). Es ist ein sehr emotionales Buch, einfach zum Weinen schön, bewegend, berührend.

Meistens heule ich nur zum Schluss eines Buches, Ihr wißt schon, Happy End oder auch nicht oder so. Diesmal auch des öfteren zwischendurch. Ich will nicht zuviel von dem Buch hier preisgeben, es ist ein Kampf um die Liebe aber auch ums Leben und Überleben und wieder ins Leben zurückfinden. Wenn ihr einfach ein tolles Buch lesen wollt was nicht mit Mord und Totschlag und Killern zu tun hat, sondern eins was ganz tief ans Herz geht ohne wie ich finde eine Schnulze zu sein, dann dieses.

Liebe Sue, du hast gerade Immer für dich da gelesen, oder? Dieses Buch hier ist mindestens genauso gut!!!! Sollte jemand ein bißchen mehr über die Handlung wissen wollen, mailt mir oder lest bei Amazon nach. Das Buch hat dort bisher 27 x fünf Sterne bekommen, das sagt doch schon was aus.

Und ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ich, falls sich einer von Euch dazu entschliesst das Buch zu lesen, erfahren könnte, wie es Euch gefallen hat.

Advertisements

5 Kommentare zu „Buchrezension: ZWISCHEN UNS DAS MEER

  1. Natürlich habe ich gerade sofort bei Am*z*n nachgelesen, das Buch hört sich wirklich gut an und da ich ja jetzt schon ein Buch dieser Autorin gelesen habe, bin ich mir sicher, dass auch dieses Buch wieder lesenswert ist. Danke für den Tipp – werde ich mir vormerken. Noch habe ich aber 4 Bücher hier liegen und das dauert erst einmal seine Zeit bis ich die gelesen habe, denn meine Hauptlesezeit ist der Sommer – draußen im Garten.

    LG Susanne

    Gefällt mir

  2. Ich hatte nachdem ich es ausgelesen hatte, dieses Buch meinem Schatz aufs Auge bzw. in die Hand gedrückt und gesagt. Les mal, es lohnt sich wirklich. Lieb wie er ist, hat er es gelesen, aber zwischendurch nie nix gesagt. Eben hat der das Buch ausgelesen und seine Antwort auf meine Frage wie es gewesen ist, meinte er: Eine 1 +. Sagt doch alles, oder? Und das von einem Mann, der fast nur Thriller liest 🙂

    Gefällt mir

  3. Oft lohnt es sich weiter durchzuhalten, viele Bücher werden meist oft erst ab der 50 Seiten fesselnd, die dickeren nicht selten erst ab der Seite 100. Oft schon erlebt, deshalb versuche ich am Anfang das Buch direkt länger zu lesen um anzubeißen.
    „Zwischen uns das Meer“ finde ich interessant, werde das Buch auf die Wunschliste schreiben.

    Gefällt mir

  4. Ich lese sehr gern Krimis und Thriller. Nachdem ich in einem 2wöchigen Urlaub 4 Bücher auf dem Reader gelesen hatte, wollte ich nun einmal etwas ohne Leichen usw. und da ist mir dein Eintrag aufgefallen. Habe das Buch am Freitag auf den eBook Reader geladen und sofort angefangen zu lesen. Bin nun 200 Seiten weiter und kann sagen, dass es sich gut liest und ein paar Tränen sind auch schon geflossen. Da das Wetter heute nicht sehr gut zu uns ist, denke ich, werde ich mich wieder festbeißen. Schönen Sonntag. LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s