HAUSFRAUENFRAGE ! ! !

Ich muß Euch mal um Rat fragen. Da ich seit ein paar Wochen selber Brot backe, weil es meinem Schatz besser bekommt als jedes gekaufte Brot , welche ausschließlich Sauerteig drin haben, möchte ich mir eine gescheite Küchenmaschine ( hauptsächlich zum Brotteigkneten) anschaffen.

Der erste Gedanke war eine KitchenAid, allerdings fasst die nicht ohne Probleme 1 kg Mehl, was ich aber brauche, da ich immer ein großes Brot mache für die ganze Woche. Dann hab ich mich mal so umgeschaut und hatte eine Kenwood in Erwägung gezogen ( die spukt mir immer noch im Hinterköpfchen rum) wobei allerdings bemängelt wird, daß der Schalter und zwei Einsätze aus Kunststoff sind.

Eine Bosch so mit allen möglichen und unnützen Scheiben  hab ich jetzt, die hat aber das Problem wenn ich den Teig 10 Minuten kneten lassen soll, daß der Teig sich an dem Knethaken hochzieht bis dahin wo er nicht hin soll *augenverdreh*. Allerdings gibts die „Böscher“ auch in anderen Ausführungen 🙂

Kann mir irgendwer von Euch einen Tipp geben, vielleicht backt Ihr  ja auch Brot, großes Brot?

KüMa

 

Advertisements

14 Kommentare zu „HAUSFRAUENFRAGE ! ! !

  1. Klar, liebe Doro, auch, wenn Du meine Hose nicht magst😉, gebe ich Dir gerne einen Küchenmaschinentipp. Ich habe seit etwa sechs Jahren eine Kenwood und bin extremst zufrieden. Alles sehr solide verarbeitet, und das Planetenrührwerk arbeitet wie ’ne „1“, ohne, dass die Maschine dabei eine Wanderung über die Arbeitsplatte macht. Die ist auf jeden Fall eine richtig gute Wahl. Und, wenn Du Interesse an einem Rezept für ein Hammer-Körnerbrot hast, kann ich Dir das demnächst rüber schicken. Einfach Bombe! LG Elke – in freudiger Erwartung der von Doro verschmähten Bux

    Gefällt mir

    1. Ich lache immer noch 🙂 Das sieht bestimmt suuuuuupertoll aus, auch mit der Hose, ich hoffe du zeigst es sobald du es hast. Vielleicht mag ich dann ja sogar die Bux 🙂
      Das ist ja toll das du eine Kenwood hast, und schon soooo lange. Weißt du wie die genaue Bezeichnung ist? Und vor allem wieviel Watt sie hat? Und wieviel Fassungsvermögen?
      Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Gefällt mir

    1. Ist ja witzig, genau diese hatte ich mir ein bißcen ausgeguckt. Na mal schauen! Danke jedenfalls. Ist sie wirklich soo schwer daß man sie nicht immer wegräumen kann und sollte?

      Gefällt mir

      1. Finde ich nicht! Sie steht bei mir im Schrank und wird regelmässig daraus befreit, wenn sie arbeiten muss. Ne Kitchen Aid hätte ich wahrscheinlich versucht, irgendwo auf der Arbeitsplatte unter zu bringen, aber die Kenwood ist für mich kein Designwunder sonder ein Arbeitstier. Ich habe alle Zubehörteile in eine Box gesteckt, sodass ich die Maschine immer „nackt“ im Schrank habe und dann – je nach Aufgabe – entsprechend bestücke. Ich würde an Deiner Stelle bei DEM PREIS jetzt zuschlagen. Und das Gewicht kannst Du dann testen. Sollte sie Dir zu schwer sein: Retoure! LG

        Gefällt mir

  2. Oh, da kann ich Dir gar keinen Rat geben. Ich habe zwar einen Brotbackautomaten, doch den nehme ich nur ganz selten, weil es mir einfach zu lange dauert und ich ihn immer aus der hintersten Kellerecke hervor holen muss.
    Brot backe ich (ab und zu) trotzdem, dann aber auf ganz herkömmliche Weise mit dem Handmixer.

    Ich wünsche Dir ein schönes und hoffentlich sonniges Osterfest. Dein Header gefällt mir übrigens total gut.
    LG Susanne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s