ALLTÄGLICHKEITEN : S T E I N E

01-alltc3a4glichkeiten

Heute möchte LuiseLotte gerne Steine sehen, nun da hab ich doch einiges gefunden. Eigentlich könnte man ja jedes Haus, viele Strassen usw. zeigen, ich beschränke mich heute auf meine geliebte Nordsee,  hier die Deichbefestigung und das gleich in dreifacher Ausfertigung, da ich mich nicht entscheiden konnte:

DSC01230

JD2_7312

JD2_7352

Dann ein großer, wie soll ich es nennen? Springbrunnen? Er stand bei uns so viele Jahre vor der Grugahalle bzw. der Messe an der Gruga. Seit kurzem gibt es ihn nicht mehr, warum weiß ich nicht, vielleicht war das Wasser zu teuer????? 😦

P1030057

Und hier haben wir eingesperrte Steine, sieht man mittlerweile immer öfter:

steine

Eine kleine Collage von Steinen die Frau mag:

Steine1

Und hier nun, Ihr habt es so gewollt,mein Gallenstein*grins* :

IMG_0493

Und nun macht Euch schon mal auf was gefasst beim Thema der nächsten Woche, SCHRAUBEN, da ist das Gallensteinchen harmlos gegen 😉

Advertisements

15 Kommentare zu „ALLTÄGLICHKEITEN : S T E I N E

      1. Hallo Karin,

        ich war zwar schon 6 x in Norden/Norddeich in Urlaub, aber von Buchstaben auf Steinen hab ich noch nichts gesehen. Deshalb kann ich dir auch leider keine weitere Antwort darauf geben.
        Liebe Grüße
        Doro

        Gefällt mir

  1. Ich muss gerade lachen: Erst dachte ich „Da hatten wir beide ja ähnliche Ideen“ und nun meine ich zu erahnen, was Du nächste Woche zeigen möchtest. Auf meine Gallensteine habe ich dieses Mal verzichtet, den Schmuck habe ich auch gewählt. Nächste Woche werden wir beim Thema „Schrauben“ wohl etwas Vergleichbares zeigen! *gg

    Tolle Fotos! Vor allem diese „eingesperrten Steine“ mag ich sehr!

    Gefällt mir

  2. schoene Bilder, der Brunnen, der gefaellt mir gut, auch dein Schmuck, Wofuer sind eigentlich diese Reihen von Steinen? helfen die als Deichbefestigung? Solche eingesperrten Steine sehe ich viel in Straubing als Garten Abgrenzung. Frueher gab es nur Gruenzeug dafuer, meist irgendwelche Straeucher. Heut ist es sehr viel diese Steine.

    schoene Bilder und ich habe keinen Gallenstein gezeigt. (ich habe ihn ja nicht hier, grins)

    Gefällt mir

  3. Norddeich….hm, so schön, so weit weg, und hoffentlich bald schneller erreichbar….ich finde deine Vielfalt der Bilder einfach grandios. Ich bin richtig begeistert, von jedem einzelnen Stein, und auch vom letzteren Exemplar. Welches Thema ist denn nicht so dein Thema in der Sammlung bis Ende Dezember 2013 ? Liebe Grüße, Luiserl ♥

    Gefällt mir

      1. Bei Sonnenspiel…gehn Licht und Schatten, oder Spiegelungen…..und bei Ritzen und Löcher….ich kam drauf, als ich über einen wundervollen Pflasterweg ging und in den Ritzen wunderschönes Unkraut wachsend sah…..nur so zur Idee…

        Gefällt mir

  4. Da zeigst Du wirklich sehr unterschiedliche Steinfotos. Am besten gefallen mir natürlich die Nordseefotos ;-), diese „eingesperrten Steine“, die inzwischen ja auch manche Mauer ersetzen mag ich gar nicht, aber das ist ja Geschmacksache. Eine ansehliche Schmucksteinsammlung hast Du ja und Dein Gallenstein…… da hättest Du wohl auch lieber drauf verzichtet, oder 😉

    Wünsche Dir einen schönen Sonntag.
    LG Susanne

    Gefällt mir

  5. Die eingepackten Steine sind Gabionen, hat mir letzten bei den Bänken die liebe Rosenruthie erklärt. Da hatte ich sowas gezeigt auf der Halde Hoheward in Herten-Süd.
    Diese Befestigungen am Strand sind ja Klasse.
    Schmucksteine, schön sind sie.
    Ach, du hast also auch einen Gallenstein, das Datum ist ja genial: 06.06.06 Klasse.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s