Gemopst

hab ich mir das erste Stöckchen des Jahres bei meinem „Schwesterchen“ den wir beide lieben diese Dinger heiß und innig. Also, dann leg ich mal los:

1. 2018 wird…
… interessant! (übernommen)

2. Das neue Jahr begann…
… mit Schmerzen (übernommen) und Tränen

3. Ich freue mich auf…
… Sonne, Sommer, Radfahren und die neue Gegend erkunden

4. Ich freue mich weniger auf…
… Winter, Schnee, Kälte, Krankheiten (übernommen)

5. Ein erstes Mal in 2018…
… will ich schmerzfrei sein (übernommen) ein Wunschtraum !?

6. Wünsche, die ich mir erfüllen werde…
werden in den nächsten Wochen hoffentlich alle pünktlich geliefert

7. Das möchte ich neu (er)lernen…?

ich möchte versuchen zu malen und zu nähen

8. Das bleibt…
?

9. Meine Urlaubspläne…
… für nächstes, ach nein, für dieses 😉 Jahr stehen schon fest

10. Das werde ich 2018 (ver)ändern…
… ich will wieder beweglicher werden…(übernommen) und besser Luft bekommen, vielleicht hilft ja die Luft am neuen Wohnort !

11. Was ich 2018 mal jemand sagen werde…
… sind wahre Worte, nicht mehr vieles schönreden.

12. Ein Projekt für das neue Jahr…
…den Umzug und das ganze Drumherum ohne Probleme zu schaffen

13. Mein Motto oder weise Worte für 2018…

Never give up!!!!

Genieße Deine Zeit, denn du lebst nur jetzt und heute.

Morgen kannst du gestern nicht nachholen, und später kommt früher als du denkst!

14. Das Jahr 2018 als Farbe …
… dunkelrot. Ich kann mich daran nicht satt sehen. Meine Farbe für 2018 ( übernommen bis auf die Farbe)

15. Ein Lied(text), der zum neuen Jahr passt…

16. Was ich 2018 lesen werde oder lesen möchte…
… Alle Bücher die sich auf meinem SuB befinden, so ca. 40. Hab ja bald ganz viel Zeit 😉

17. Das nehme ich an Gedanken/Inspiration/Ideen aus 2017 mit…
… ich möchte da nichts mitnehmen… Das Jahr ist abgehakt. Ich blicke nur nach vorne. (übernommen)

18. Alles neu macht der Mai heisst es so schön. Was soll bei dir ganz neu werden?
Meine Frisur! Ich hätte gerne was ganz anderes als bisher, aber ich traue mich nicht. Und die Figur sollte neu werden, aber das klappt irgendwie gar nicht, und sonst laß ich mich einfach mal überraschen, was alles Neues kommt.

 

Wer mag nimmts mit, wer nicht mag, läßt es einfach lieben, gell?

Advertisements

Frohet Neuet, wa?

sooooo,da sind wir also alle gerutscht. Ins neue Jahr! Blieb uns ja auch irgendwie nix anderes übrig, oder? Hab noch keinen gesehen der sich so festgeklammert hat, daß er nicht ins neue Jahr musste 😀

Nun, Vorsätze sind dazu da das man sie nicht hält, deswegen fasse ich auch keine. Aber ein paar nette Sachen hab ich gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte, natürlich von Fazzebuck:

SCHLIESSE AB MIT DEM WAS WAR,

SEI GLÜCKLICH ÜBER DAS, WAS IST,

BLEIBE OFFEN FÜR DAS WAS KOMMT

DAS LEBEN IST SCHÖN

 

Liebes 2017,

Du mußt mir nichts bringen,

Hauptsache, du nimmst mir niemanden weg.

 

Und ein toller Satz,  den ich gerade gelesen habe:

Ich erinnere mich noch an 2017, als wäre es gestern gewesen 😀 😀 😀

DPD-Ich könnte k….

Damit ich bzw. wir auch ein ruhiges Fest begehen können, muß ich meine Wut und meinen Frust rauslassen!!!

Leider leider ist es so, daß man bei einigene Sachen die man internetmäßig bestellt, keinen Einfluss darauf hat, wer mit welchem Unternehmen versendet.

Jürgen hatte bei einem Winzer Wein bestellt, der laut DPD am Donnerstag geliefert werden sollte. Sollte!  Die Uhrzeit wann das Paket kommen sollte, veränderte sich mehrmals an diesem Tag, der letzte Stand war dann zwischen 17.46 und 18.46 Uhr. Nix, niente, nothing, nada.

Am nächsten Morgen nachgeschaut, was steht da? Ihr Paket kommt immer noch zwischen 17.46 und 18.46 Uhr. Gut, dafür gibts ja Kontaktadressen, also gleich dorthin gemailt, darunter stand: Wir setzen uns unverzüglich mit Ihnen in Verbindung, und das war Freitag morgen. Bis heute? Nix!

Weder Paket, noch Nachricht, noch sonstwas. Doch Wut, und zwar ganz gewaltig.

Nun hatte ich gestern noch die Idee, mir eine Heißluftfriteuse kaufen zu wollen, suchte mir eine aus bei A..z.n, und da es ein Prime Teil war, erhielt ich die Mitteilung, daß ich sie heute noch bekommen würde.Ja fein, hab mich gefreut.

Bis heute vormittag, da kam ich, nachdem der DHL Mann schon da war,  auf die glorreiche Idee doch mal zu schauen, mit welchem Unternehmen meine Friteuse kommt.

Ihr ahnt es? Jawoll!!!! DPD! Und nein, ich hab sie heute nicht bekommen. Ach ja, eine Telefonnummer haben wir aber gefunden, und stellt euch vor: „Sie rufen ausserhalb der Dienstzeiten an, Sie erreichen uns von Montag bis Freitag während der normalen Geschäftszeiten.

Ich sags Euch, wenn der Zwerg von DPD, der bei uns die Pakete bringt, nach Weihnachten hier auftaucht, der geht noch kleiner hier wieder weg, als er jetzt schon ist!!!!