Immer mal Samstags – DOWIDU zum letzten!!!!

So, hier kommen die restlichen Themen die ich noch so in petto gehabt hätte, wenn Ihr wollt sucht Euch eins aus, oder auch mehrere oder keins, ganz nach Lust und Laune.

 

1. Kauft  oder bestellt ihr lieber? Seid Ihr  Internetkäufer oder Shopper?

Ich bin beides, tendiere aber mehr zum Internet. Was bei uns natürlich den Hauptgrund hat, daß ich nicht schleppen muss und alles bis an die Wohnungstür gebracht bekomme. Tragen ist ja mein Problem, sogar die Handtasche bereitet mir nach 10 Minuten riesengroße Schmerzen.

Klamotten bestelle ich auch ab und zu, und probiere dann daheim. Und sogar einen Lebensmittel-Internetshop haben wir, die innerhalb eines Tages liefern, da bestellen wir dann sehr oft Getränke die dann bis in die Wohnung gebracht werden, und sogar Joghurt etc. kann man dort ordern, kommt gekühlt. Wen es interessiert: „all you need fresh“

2. Seid Ihr Normaleinkäufer, Vorrätehorter, Sonderangebotskäufer, oder geht ihr einkaufen wenns fehlt?

Also ich bin eigentlich ein Normaleinkäufer, heißt ich schreib die Woche über auf was fehlt, und gehe Samstag oder Freitag einkaufen, fast für die ganze Woche. Kleinigkeiten oder frische Sachen dann zwischendurch noch. Vorräte horte ich eher nicht, wenns mal was neues gibt, was gut ist, dann kauf ich schon mal 4-5 davon aus Angst das es dann plötzlich wieder nicht zu haben ist 🙂  Sonderangebotskäufer bin ich nur bei meiner Margarine und Kaffee, wenn das im Angebot ist, schlag ich schon mal zu.

3. Was haltet ihr von Wahrsagern, Kartenlegern,  Medien oder Jenseitskontakten? Schwierige Frage, ich weiß. Ich war weder bei dem einen noch bei dem anderen, war allerdings nach dem Tod meiner Mum in einer Trauergruppe bei FB und bin dann auch in eine mit Jenseitskontakten, einfach weil ich wissen wollte, was die machen und wie es funktioniert. Ehrlich gesagt, ist es für mich Humbug. Und hat natürlich auch nicht geklappt, wie auch.

4. Noch ein ernstes Thema, ich weiß gar nicht ob jemand von Euch dazu breit ist, über so ein Thema zu schreiben. Ich versuchs trotzdem: Seid ihr Friedhofsgänger, also regelmäßig oder sporadisch oder gedenkt Ihr eher Eurer Lieben  zu Hause?

Ich selber war seit der Beerdigung meiner Mum 3 x auf dem Friedhof, weil es mir absolut nichts bringt, an einem Grab zu stehen. Ich denke tagtäglich immer wieder an sie, ich rede manchmal mit ihr, ich schaue oft die Fotos von ihr an, von den letzten Jahren, von den letzten Tagen. Ich hab Fotos in der Schrankwand stehen und das Fotobuch von ihr auf dem Regal neben dem Sofa.

Und wenn wir nächstes Jahr umziehen, komme ich sowieso nicht mehr dorthin. Aber sie ist ja bei mir, egal wo ich bzw. wir sind.

So, daß waren die letzten Themen für DOWIDU, vielleicht erbarmt sich ja noch der eine oder andere 😉 und sucht sich ein Thema oder alle aus.

Advertisements

10 Kommentare zu „Immer mal Samstags – DOWIDU zum letzten!!!!

  1. Warum bist du über dieses Projekt so verbittert?
    Mir hat es Spass gemacht, auch wenn man viel Tippen muss 😉 ….kapiert 😉
    Bilder bloggen ist natürlich einfacher!
    Die Themen waren gut, aber nicht jeder schreibt solch persönliche Dinge!
    Mit den Stöckchen war es doch genauso!
    Und… ob du es lesen willst oder nicht mein Schwesterlein, selbst bei der sehr geringen Anzahl an Mitmachern… hatte ich oft das Gefühl, dir liegt nicht wirklich was an unseren Antworten.
    Mag sein dass das falsch ist, du auch gleich unsere Antworten gelesen hast,
    aber dein Feedback darauf kam nicht wirklich erfreut rüber.
    Oftmals dachte ich, nun antwortet sie ja doch… freu…aber tut sie das jetzt weil sie meint sie muss oder kommt es doch aus Spass an dem Projekt?
    Ich weiss du hast die ganze Zeit schwer mit und ohne deine Mum zu tun.
    Finde doch erst mal zu dir (zurück), beende deine Arbeit und ziehe um.
    Dann bist du frei für ein neues Projekt.
    Ich drück dich mal ganz lieb ♥♥♥
    Habe ich total unrecht, lösche diesen Müll,
    ansonsten denke kurz mal einfach darüber nach.
    Es ist nicht bös gemeint, einfach nur was ich denke.

    ♥ lichst dein kleines Schwesterlein kkk

    Gefällt 1 Person

    1. Einen Teufel werd ich tun und das löschen, ich finde es gut, das du schreibst,, was du denkst. Gelesen habe ich Eure Beiträge IMMER und fast sofort nach Erscheinen, ab und an habe ich auch kommentiert, oft aber ist es irgendwie untergegangen. Und verbittert bin ich darüber nicht, aber schon ein klitzekleines bisschen enttäuscht. Anscheinend weil ich dachte es läuft genauso gut und mit Begeisterung wie Alles was oder Zeigt her.
      Aber die Zeiten ändern sich und die Interessen auch, und nun habe auch ich es begriffen 🙂
      Vielleicht war ich wirklich zu nachlässig, dann möchte ich mich bei allen die mitgemacht haben entschuldigen.
      Und ja, meine Gedanken sind jetzt sehr viel und sehr oft und fast nur noch bei unserem neuen Lebensabschnitt und dadurch hat vielleicht anderes nicht genug Aufmerksamkeit bekommen. Nichtsdestotrotz habe ich die Beiträge gerne gemacht und dadurch ja auch vieles von mir preisgegeben.

      Schwesterlein, danke dir für deine ehrlichen Worte. Ich drück dich

      Gefällt 1 Person

      1. Du musst dich nicht entschuldigen! !! Wir sind Menschen… alle… mit Schwächen. Du beginnst bald einen neuen Lebensabschnitt. Da ist es natürlich, dass du andere Prioritäten setzt. Und zum Glück verändern wir uns, sonst saessen wir noch auf den Bäumen. Und jeder will eben nicht öffentlich über sich schreiben. Nach dir keinen Kopf… ich hab mir meinen dazu gemacht, einfach weil ich dachte… Mensch, da muss ich jetzt was zu sagen. Freu dich auf dein neues Leben… das ist WICHTIG! Alles andere regelt sich♡

        Gefällt 1 Person

      1. Danke, dann habe ich es nicht falsch eingeschätzt. Meinen echten Namen muss ich wegen eines Stalkers verbergen, leider. Wenn du magst, schreib mich an ;-), mein Blog wird ja angezeigt 😉

        Gefällt mir

  2. Ich fand die Themen alle sehr interessant, die Du zur Auswahl gestellt hast, aber ich muss sagen, dass ich nicht gerne so viel Persönliches von mir öffentlich im Netz haben möchte. Daher habe ich mich hier etwas zurück gehalten.
    Auch bin ich nicht unbedingt der Projekt oder Stöckchentyp. Ich blogge am liebsten ohne Zwang, mal mehr mal weniger und am liebsten leichte Kost im öffentlichen Netz.
    Ich hoffe, Du verstehst das.
    LG Susanne

    Gefällt mir

  3. So, liebe Doro, jetzt muss ich doch noch flott meinen Senf dazu geben. Was Dein Schwesterlein geschrieben hat, kann ich nur unterstreichen. Von A bis Z. Also, konzentriere dich auf den kommenden Schritt; dann hast Du genug an der Backe. Und vielleicht bist Du ja dann irgendwann (wenn die unendliche Arbeit nach dem Umzu getan ist 😉 ) wieder bereit für ein neues Projekt und hast dann auch mehr Zeit und Lust, unmittelbar auf Kommentare zu antworten. Das fehlte mir auch immer ein wenig. Und, obwohl es zu spät ist, werde ich jetzt noch Deine letzte Aktion mitmachen. LG – Alles wwird gut! – Deine Elke

    Gefällt mir

  4. Nochmals Danke an alle fürs Dabeisein, und auch fürs Kopfwaschen, war wohl nötig und vollkommen in Ordnung, das ist mir lieber als alles tot zu schweigen.
    Und ja, ich kümmere mich jetzt hauptsächlich um die Zukunftspläne und der Blog schlummert währenddessen doch sehr viel.
    Ich bin nicht ganz weg………………..
    LG DORO

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s